Nachrichten zum Thema Reden

24.03.2021 in Reden

„Schulgeldfreiheit für die Gesundheitsfachberufe herstellen“

 

Thema: Gesundheit/Ausbildung

Rede von Simone Lang, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch zum Koalitionsantrag „Schulgeldfreiheit für die Gesundheitsfachberufe herstellen“

Der Fachkräftemangel im Bereich der gesundheitlichen und medizinischen Versorgung beschäftigt uns bereits seit Jahren und war auch hier im Parlament schon oft Thema. Dabei ging es vor allem um Pflegekräfte einerseits und die ärztliche Versorgung andererseits.

 

03.02.2021 in Reden

Rede zum Bericht der Staatsregierung

 

„Der Blick in die Zeitungen in den letzten Tagen und Wochen verrät: Es wird leider zu oft denen viel Aufmerksamkeit geschenkt, die sich lautstark beklagen, die Krach schlagen und ihrem Unmut am lautesten Luft machen: auf der Straße, am Gartenzaun oder in den sozialen Medien. 

Ich halte das für den falschen Weg: Denn wer am lautesten schreit, hat selten recht.Wer Wahrheiten verdreht und nicht akzeptiert, gehört nicht in den Mittelpunkt des politischen Diskurses. Und hat schon gar nicht einen Großteil der politischen und öffentlichen Aufmerksamkeit verdient.

 

07.01.2021 in Reden

Rede zum Bericht der Staatsregierung zur Coronapandemie

 

„Ich möchte an dieser Stelle auf ein Gespräch eingehen, welches ich am Neujahrstag mit dem Kind einer Freundin geführt habe. Ich fragte ihn, 7 Jahre alt und gerade in die 1. Klasse gekommen, was er sich für das neue Jahr wünscht.

Die Antwort kam prompt. Zitat: „Ich wünsche mir, dass das doofe Corona endlich weg ist, mein Opa das nicht bekommt und ich wieder in die Schule darf.“ Weitere Wünsche hätte er nicht. 

 

16.12.2020 in Reden

Rede von Simone Lang zum Bericht der Staatsregierung

 

„Der Bund und der Freistaat haben in den vergangenen Tagen schmerzliche Einschnitte beschlossen. Der bundesweite Lockdown stellt alle Menschen vor große Herausforderungen. Er war jedoch unausweichlich. Denn die ergriffenen Maßnahmen haben nicht zum Erfolg geführt: Die Zahlen der Corona-Infizierten steigen kontinuierlich an, die Betten in den Krankenhäusern füllen sich. Immer mehr Corona-Tote sind zu beklagen.

 

15.07.2020 in Reden

Gesellschaftlichen Zusammenhang gestalten, ein soziales Sachsen bewahren

 

Rede von Simone Lang, Sprecherin für Soziales und Familie der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch im Landtag zur Fachregierungserklärung „Gesellschaftlichen Zusammenhang gestalten, ein soziales Sachsen bewahren“:

 

Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Gemeinsinn, Solidarität sind alles große Wörter, die ihren Ursprung im Kleinen haben. In kleinen Gesten, in einfachen Handlungen, die die Herzen vieler Menschen berühren können. Während Staatsministerin Petra Köpping die gesellschaftsübergreifende Bedeutung dargestellt hat, möchte ich einen Blick auf meine Heimatregion werfen. Das Erzgebirge ist voller Menschen, die den Zusammenhalt leben. Sie sind füreinander da, unterstützen sich gegenseitig und kümmern sich um andere.