04.03.2024 in Pressemitteilung

Reform des Sächsischen Heimrechts

 

Simone Lang, gesundheits- und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum heute im Ausschuss für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt beschlossenen Gesetz zur Reform des Sächsischen Heimrechts (Drs. 7/14987):

„Pflegebedürftige Menschen, Menschen mit psychischen Erkrankungen oder mit Behinderungen sollen in Einrichtungen oder in ambulant betreuten Wohngemeinschaften ein möglichst selbstbestimmtes, eigenverantwortliches und selbstständiges Leben führen können. Mit dem heute beschlossenen Gesetz wird diesem Anliegen Rechnung getragen und das ‘Sächsische Betreuungs- und Wohnqualitätsgesetzes’ durch das ‘Sächsisches Wohnteilhabegesetz’ (SächsWTG) abgelöst.

 

01.03.2024 in Allgemein

Stellenausschreibung

 

Schnellstmöglich suche ich für meine Wahlkreisbüros  eine*n Mitarbeiter*in  (m/ w/ d) zur Unterstützung meiner Abgeordnetentätigkeit. Die Stelle ist bis zum Ende der 7. Wahlperiode des Sächsischen Landtags  befristet.

Ich biete eine attraktiv vergütete, befristete Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 30 Stunden. Alle Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie hier: Stellenausschreibung.

Ich freue mich auf Ihre Bewerbungen!

 

21.02.2024 in Allgemein

Übergabe Fördermittelbescheid

 

"Soziale Orte" stärken das soziale Gefüge in ländlichen Regionen

Am vergangenen Montag, dem 19. Februar wurden dem Verein Kathrinchens Zimtstern e. V. Fördermittel in Höhe von 34.560,00 € für das Projekt "Wir bau'n 'ne Stadt für uns" vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt übergeben. Die Fördermittel werden im Rahmen des Programms "Soziale Orte" bereitgestellt und sollen zur Belebung der Olbernhauer Innenstadt beitragen.

Die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Simone Lang, führt dazu aus:

 

„Die ländlichen Regionen stehen oft vor besonderen Herausforderungen, wenn es um soziale Teilhabe und Gemeinschaft geht. In vielen kleineren Gemeinden fehlen oft die öffentlichen Einrichtungen, die in städtischen Zentren üblich sind. Die „Sozialen Orte" sind daher für ein wichtiges Förderprogramm. Diese Orte dienen als Treffpunkte, in denen sich Menschen unabhängig von Alter, Herkunft oder sozialem Status begegnen, austauschen und unterstützen können.“

„Soziale Orte sind nicht nur physische Räume, sondern dienen auch als Knotenpunkte für soziale Integration und Zusammenarbeit. Sie stärken lokale Initiativen, fördern ehrenamtliches Engagement und steigern das Gemeinschaftsgefühl. „Dies trägt wesentlich dazu bei, das soziale Gefüge in ländlichen Regionen zu festigen und die Lebensqualität für alle Bewohnerinnen und Bewohner zu verbessern."

„Im vergangenen Jahr konnte ich mich bei einem Besuch in einem von drei Mit-Mach-Läden im Zentrum von Olbernhau von den großartigen Ideen des Vereins Katrinchens Zimtstern e.V. überzeugen. Dort wird gesellschaftlicher Zusammenhalt generationsübergreifend und nachhaltig gelebt. Aus diesem Grund freut es mich ganz besonders, dass die Fördermittel diesem Verein zugutekommen“ so die Abgeordnete aus dem Erzgebirge abschließend

 

15.02.2024 in Ankündigungen

125. Jahre Erich Kästner im Ring Kino Schwarzenberg

 

Seien Sie dabei und lassen uns gemeinsam Erich Kästner ehren!

Am 23. Februar 2024 hätte Erich Kästner sein 125. Jubiläum gefeiert.

Dies haben wir zum Anlass genommen, seinen Geburtstag und seine bedeutende Rolle in der Kinderliteratur zu würdigen.

Daher laden wir Sie herzlich ein, gemeinsam den zeitlosen Roman "Pünktchen & Anton" zu erleben!????????

Gemeinsam wollen wir uns von der charmanten Geschichte von Pünktchen und Anton verzaubern lassen. ????

Was wäre ein Film ohne die Grundlage seines gleichnamigen Romans? Eine breite Auswahl von Erich Kästners Werken, darunter auch der besagte Roman, steht euch am kommenden Freitag direkt im Kino zur Verfügung.

????️ Datum: 23.02.2024

???? Uhrzeit: 14:00 Uhr

???? Ort: Kino Schwarzenberg

???????? Teilen Sie diese Einladung gerne mit Freunden und Familie, auf einen unvergesslichen Nachmittag in der Welt von „Pünktchen & Anton“. ????????

#ErichKästner #PünktchenUndAnton #Geburtstag #ringkino #zusammen

 

05.02.2024 in Allgemein

Gemeinsam für Demokratie und Menschlichkeit

 

Am vergangenen Sonntag haben sich Bürger und Bürgerinnen in Marienberg und Aue versammelt, um gemeinsam für Demokratie, Menschenwürde und ein friedliches Miteinander zu demonstrieren. Die Teilnehmenden wurden dabei von Vertretern aus Politik und Kirche, Wirtschaft und Kultur unterstützt. Die Botschaft der Menschen war klar: „Nie wieder ist jetzt!“ Auf einem der selbstgebastelten Plakate war „Bunte Vielfalt, statt brauner Einfalt“ zu lesen.

Die Demonstrierenden setzen sich für eine bunte Vielfalt ein, gegen jegliche Form extremer Ideologie und betonten die Werte von Menschlichkeit und Solidarität. Die Demonstranten unterstrichen ihre Botschaft durch einen mit bunten Kerzen bestückten Schwibbogen, der die Aufschrift: „Bunte Heimat Erzgebirge – für Alle“ trug.

Die Veranstaltung war ein starkes Zeichen für Toleranz im Erzgebirge. Gemeinsam haben sich die Menschen bei regnerisch-stürmischem Wetter für eine offene und demokratische Gesellschaft eingesetzt.