18.10.2023 in Pressemitteilung

Für Selbstbestimmung und Würde bis zum Lebensende – Bürgermeister im Erzgebirge unterzeichnen Charta

 

Auf Einladung der Vorsitzenden des Landesverbandes für Hospizarbeit und Palliativmedizin (LVHP), Simone Lang, kamen am 18. Oktober neun Bürgermeister und Bürgermeisterinnen aus dem Erzgebirgskreis im Erzhammer Annaberg-Buchholz zusammen, um die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland zu unterzeichnen. Simone Lang, Vorsitzende des Landesverbandes dazu:

„Es freut mich sehr, dass die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen aus dem Erzgebirgskreis der Einladung gefolgt sind. Als Vorsitzende des Landesverbandes und Erzgebirgerin macht es mich sehr stolz, dass unsere Region eine Vorreiterrolle in diesem Bereich einnimmt, denn bisher haben in Sachsen sich nur wenige Kommunen zu den Zielen und Werten der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen bekannt. Mit der Unterschrift geben die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen das symbolische Versprechen ab, sich für bestmögliche Versorgungsstrukturen sowie eine angemessene, qualifizierte und bei Bedarf multiprofessionelle Behandlung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen zu engagieren.“

 

20.09.2023 in Pressemitteilung

Lang: Die Menschen in diesem Land verdienen eine gute medizinische Behandlung und Betreuung

 

Zur Aktuellen Debatte „Studienplätze aufgestockt, Telemedizin gestärkt, Gesundheitszentren ermöglicht: Umsetzung und Weiterentwicklung des 20-Punkte-Programms zur medizinischen Versorgung in Sachsen” erklärt die Gesundheitspolitikerin der SPD-Fraktion, Simone Lang:  

„Im Juni dieses Jahres hat Staatsministerin Petra Köpping den Bericht zur Umsetzung des ‘20-Punkte-Programms – Medizinische Versorgung 2030’ vorgestellt. Und dieser kann sich sehen lassen, denn die 2019 formulierten Ziele wurden innerhalb der letzten Jahre nahezu vollumfänglich umgesetzt: Wir haben die Zahl der Medizinstudienplätze erhöht, das Hausarztstipendium fort- und die Landarztquote eingeführt. Damit wird mehr Nachwuchs ausgebildet. Außerdem sind mehr als 100 zusätzliche Lehrpraxen im ländlichen Raum entstanden. Mit Fördermitteln für bauliche Investitionen (LEADER) und Digitalisierung (EFRE) werden darüber hinaus Ärzte und Gesundheitseinrichtungen im ländlichen Raum unterstützt.” 

 

19.09.2023 in Allgemein

Stellenausschreibung

 

Ab dem 01. November suche ich für meine Wahlkreisbüros  eine*n Mitarbeiter*in  (m/ w/ d) zur Unterstützung meiner Abgeordnetentätigkeit. Die Stelle ist bis zum Ende der 7. Wahlperiode des Sächsischen Landtags (voraussichtlich September 2024) befristet.

Ich biete eine attraktiv vergütete, befristete Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 25 bis max. 30 Stunden. Alle Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie hier: https://www.simone-lang-spd.de/dl/231027_Ausschreibung.pdf

Ich freue mich auf Ihre Bewerbungen!

 

14.09.2023 in Allgemein

Energieveranstaltung Marienberg

 

Am Mittwoch, den 13. September fand in der Stadthalle Marienberg eine Energieveranstaltung zum Thema „Energiezukunft gestalten: Energiespartipps für Ihren Geldbeutel“ statt. Die Expert:innen der Verbraucherzentrale Sachsen  haben dazu wichtige Einblicke und Tipps gegeben, wie wir unseren Energieverbrauch in Mietwohnungen und Häusern effizienter gestalten können. Außerdem informierte die Verbraucherzentrale Immobilienbesitzer über die Unterstützung beim Antrag auf Auszahlung auf Härtefallhilfe für Öl & Co.

Im Anschluss hat eine offene Fragerunde den Raum für einen konstruktiven Austausch ermöglicht, moderiert von Jörg Neubert, Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag Erzgebirge sowie Enrico Haustein, stellvertretender Vorsitzender der SPD Erzgebirge und Stadtrat Marienberg. Ihre Fragen und Anliegen haben uns gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen der Energiezukunft finden.

Ich möchte mich herzlich bei allen bedanken, die gestern Abend an der Energieveranstaltung teilgenommen haben, sowie im Vorfeld für die Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Organisation. Es war ein inspirierender Abend voller lebendiger Diskussionen und Lösungsansätze für eine nachhaltigen Umgang mit Energie.

Für weitere Fragen und Anliegen zum Thema Energieversorgung und Klimaschutz stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns unter buero@simone-lang-spd.de zu kontaktieren. Gemeinsam können wir die Energiewende vorantreiben und eine nachhaltige Zukunft gestalten!

 

11.09.2023 in Pressemitteilung

Lang: Gute Aussichten für Reaktivierung der Bahnstrecke Marienberg – Pockau-Lengefeld

 

Am 10. September hat das Sächsische Verkehrsministerium bekanntgegeben, für welche Bahnstrecken in Sachsen eine Chance auf Reaktivierung besteht. Die Strecke Marienberg – Pockau-Lengefeld bietet unter Kostengesichtspunkten gute Voraussetzungen für eine Wiederinbetriebnahme.

Simone Lang, SPD-Landtagsabgeordnete für das Erzgebirge, erklärt dazu:

"Die Chancen auf ein erweitertes Angebot für die Menschen im Erzgebirge, mit dem ÖPNV mobil zu sein, sind gestiegen. Erste Analysen zeigen, dass die Strecke Marienberg – Pockau-Lengefeld gute Aussichten hat, wieder zum Leben erweckt zu werden. Ob das erforderliche Potenzial auch tatsächlich gegeben ist, sprich die Nachfrage stimmt und die Strecke wirtschaftlich betrieben werden kann, wird die nun möglich gewordene standardisierte Bewertung zeigen.“