Vorstandsklausur der SPD Erzgebirge: Heute schon das Morgen gestalten – Vorbereitung auf die Wahlen 2024

Veröffentlicht am 06.10.2022 in Pressemitteilung

Diesen Samstag findet die Vorstandsklausur der SPD-Erzgebirge statt. Bei der Tagung soll es schon jetzt vor allem um die Wahlen 2024 gehen. Simone Lang, die in ihrer 5. Legislatur den Vorsitz des Kreisverbandes innehat, erklärt dazu: 

„Es ist wichtig, dass wir schon jetzt die Weichen für die Kommunal- und Landtagswahlen 2024 stellen, denn Kommunalpolitik ist eines der zentralen Instrumente zur Gestaltung und Entwicklung der regionalen Strukturen. Neben der Kandidatenfindung wird es bei der Klausur der SPD Erzgebirge auch um die inhaltliche Ausrichtung sowie die Schwerpunktsetzung der Themen gehen. Die Orientierung an und mit den Bürgerinnen und Bürgern ist, gerade in diesen bewegten Zeiten, von besonderer Bedeutung und muss daher gut vorbereitet und geplant werden.“

„Der Erzgebirgskreis, als ländlicher Raum, bietet darüber hinaus einige Spezifika, die es bei der Planung zu berücksichtigen gilt. Dabei braucht es vor allem einen engen Schulterschluss zwischen der Kommunal- und Landesebene, um die Belange und die Entwicklung der ländlichen Region auch künftig voranzubringen. Auch dies wird bei der Klausur des SPD- Kreisverbandes thematisiert werden. Input liefert dazu Juliane Pfeil MdL und Mitglied im Vorstand der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik,“ so Lang abschließend.

 
 

TERMINE

08.12.2022 - 08.12.2022
öffentlich
Unterzeichnung Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschalnd
Oelsnitz/Erzg.

09.12.2022 - 09.12.2022
öffentlich
Termin mit SM Petra Köpping im Thermalbad Wiesenbad
Wiesenbad

15.12.2022 - 16.12.2022
öffentlich
Plenum
Sächsischer Landtag

19.12.2022 - 20.12.2022
öffentlich
Plenum
Sächsischer Landtag