14.09.2020 in Pressemitteilung

Umzug gefährdet Gesundheit

 

Simone Lang, Sprecherin für Gesundheit der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zu den Umzugsdiskussionen für die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen (LUA):


+++ Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der LUA muss entscheidend sein +++ Landesgesundheitsamt am Standort Bischofswerda denkbar +++

 

„Wir teilen natürlich das Ziel, die ländlichen Regionen in Sachsen zu stärken. Statt einer 160 Millionen Euro teuren Behördenumsiedlung der Landesuntersuchungsanstalt ist es aus Sicht der SPD besser, sinnvolle Behördenneugründungen gezielt abseits der Großstädte zu tätigen. So hat gerade die Corona-Pandemie gezeigt, dass Sachsen ein Landesgesundheitsamt fehlt. Hierfür wäre der Standort Bischofswerda sicher gut geeignet“, so Simone Lang zur Standortdiskussion um die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen (LUA).

 

03.09.2020 in Allgemein

Endlich auch Bonus für Pflegekräfte in Kliniken

 

„Auch die Pflegekräfte in unseren Kliniken haben in den vergangenen Monaten bei der Betreuung von Corona-Patienten unter hohen persönlichen Risiken enorm viel geleistet. Sie haben für ihren kräftezehrenden Einsatz viel Zuspruch und Applaus bekommen. Es ist folgerichtig, dass sie jetzt wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Altenpflege einen Bonus bekommen werden“, so Simone Lang

 

01.09.2020 in Allgemein

SPD Erzgebirge trauert um Frank-Stephan Enzmann

 

Wir nehmen Abschied von unserem Genossen und Freund Frank-Stephan Enzmann aus Hohndorf. Mit ihm verlieren wir ein wertgeschätztes Mitglied der erzgebirgischen Sozialdemokratie, der sich als Kommunalpolitiker und Vorstandsmitglied viele Jahre aktiv zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger eingebracht hat.
Seine zugewandte und ehrliche Art auf Menschen zuzugehen und der Einsatz für seine Gemeinde, werden uns immer ein Vorbild sein.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie und Hinterbliebenen.

 

11.08.2020 in Pressemitteilung

Landtagsabgeordnete lädt zu Gespräch mit stellvertenden Oberbürgermeisterin ein

 

Die Landtagsabgeordnete Simone Lang (SPD) lädt zu einer Gesprächsrunde ein. Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin von Schwarzenberg, Lilly Vicedom, wird unter dem Motto „Was Senioren wissen wollen: Frag doch mal die Simone und die Lilly“ am Donnerstag, den 20. August, ab 15 Uhr mit Senioren bei Kaffee und Kuchen über aktuelle Themen diskutiert und Fragen beantwortet. Die Veranstaltung findet im Genossenschaftszentrum „Am Fichtbusch 61“ in Schwarzenberg statt. Anmelden können Sie sich per E-Mail (buero@simone-lang-spd.de) oder telefonisch unter 03774/8252924.

Die Gesprächsrunde ist Teil der Veranstaltungsreihe "Frag doch mal die Simone und die Lilly". In den nächsten Wochen werden die Politikerinnen auch noch mit Eltern über die Zukunft der Kinderbetreuung und mit Jugendlichen über politische Mitbestimmung diskutieren.
 

 

06.08.2020 in Allgemein

Hospiz-Spendenlauf

 

Hospiz-Spendenlauf: Am Sonntag, den 13. September, ist es wieder so weit. Wir unterstützen das Hospiz der Kliniken Erlabrunn . Allerdings dieses Mal in anderer Form, wegen der bekannten Gegebenheiten. Wir werden unsere Runden ab 10 Uhr in der Ritter-Georg-Sportstätte in Schwarzenberg absolvieren. Wir freuen uns, so für diese wichtige Arbeit etwas beitragen zu können. Wir treffen uns um 10 Uhr. Wer als Läufer oder Sponsor das „TEAM SIMONE LANG“ unterstützen möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Mehr Infos zum 10. Hospiz-Spendenlauf ➡️ https://www.erlabrunn.de/de/Aktuell/Veranstaltungen/10-Hospiz/Spendenlauf-2020-Jeder-fuer-sich-ein-gemeinsames-Ziel_1614.html