09.04.2021 in Allgemein

Stellenausschreibung: Teilzeitbeschäftigung im Bürger*innenbüro

 

In meinen Bürger*innenbüros in Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz ist ab Juni 2021 eine*mehrere Stelle*n zu besetzen. Alle Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie hier: https://www.simone-lang-spd.de/dl/210329_Stellenausschreibung.pdf

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung!

 

29.03.2021 in Pressemitteilung

Lang: Testen, Impfen und AHA-Regelungen einhalten – Modellprojekte eröffnen Perspektiven

 

Simone Lang, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Montag nach der Anhörung der neuen Corona-Schutzverordnung:

+++ Flächendeckende Schließung von Bildungseinrichtungen möglichst vermeiden +++ 

„In der heutigen Ausschusssitzung wurde deutlich, dass das Infektionsgeschehen in Sachsen mehrheitlich von Corona-Mutationen geprägt ist. Das heißt, das Virus verbreitet sich schneller und infizierte Personen können aufgrund einer höheren Viruslast mehr Menschen anstecken. Somit bleiben Corona-Tests, Impfungen und die Einhaltung der AHA-Regeln die zentralen Bausteine bei der Bekämpfung der Pandemie. Wir müssen weiterhin aufeinander achten und gegenseitig Rücksicht nehmen, denn die Belegung in den sächsischen Krankenhäusern nimmt wieder ein kritisches Ausmaß an“, so Simone Lang.

 

24.03.2021 in Reden

„Schulgeldfreiheit für die Gesundheitsfachberufe herstellen“

 

Thema: Gesundheit/Ausbildung

Rede von Simone Lang, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch zum Koalitionsantrag „Schulgeldfreiheit für die Gesundheitsfachberufe herstellen“

Der Fachkräftemangel im Bereich der gesundheitlichen und medizinischen Versorgung beschäftigt uns bereits seit Jahren und war auch hier im Parlament schon oft Thema. Dabei ging es vor allem um Pflegekräfte einerseits und die ärztliche Versorgung andererseits.

 

24.03.2021 in Pressemitteilung

Lang: Schulgeldfreiheit ist auch eine Frage der Wertschätzung

 

Simone Lang, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch zum Koalitionsantrag „Schulgeldfreiheit für die Gesundheitsfachberufe herstellen“ (Drs 7/5795):

„Wir brauchen viele junge Menschen, die sich für eine Ausbildung in Gesundheitsfachberufen entscheiden. Und da ist insbesondere die Tatsache, dass eine solche Ausbildung Geld kostet, eine große Hürde bei der Berufswahl“, so Simone Lang

 

24.03.2021 in Pressemitteilung

Für den Gesellschaftlichen Zusammenhalt – Orte der Begegnung schaffen

 

Simone Lang, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch in der Aktuellen Debatte „Von Mensch zu Mensch: Das Ehrenamt stärken, den sozialen Zusammenhalt fördern“

+++ Herzmenschen unterstützen +++ Soziale Orte schaffen +++ Ehrenamt stärken

„In Sachsen gibt es ganz viele Menschen, die dem Bild von Mensch zu Mensch Leben einhauchen. Sie kämpfen tagtäglich für den Zusammenhalt in unserem Land. In Vereinen, Verbänden und Projekten setzen sich Menschen für andere ein, geben Halt und beraten. Wie ich es sehr gerne umschreibe: Echte Herzmenschen! Viele dieser Herzmenschen tun dies ehrenamtlich. Für uns, für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ihnen gilt unser Dank, insbesondere in Zeiten von Corona“, so Simone Lang.