Wir vernetzen Sachsen: Schienenverkehr bringt Stadt und Land näher zusammen

Veröffentlicht am 29.01.2022 in Pressemitteilung

Zur Eröffnung der zweiten Ausbaustufe des “Chemnitzer Modells” am Samstag erklärt die SPD- Landtagsabgeordnete Simone Lang: 

 

„Mobilität ist vor allem hier in der ländlichen Region wichtig, deswegen freue ich mich, dass man zukünftig Umstiegs frei nur rund 75 Minuten zwischen Chemnitz und Aue unterwegs sein wird, vor allem für die vielen Pendler ist das eine enorme Erleichterung. Das Chemnitzer Modell zeigt, wie kluge Verkehrsplanung funktioniert. So entsteht in der Region ein dichtes Netz, das Stadt und Land zusammendenkt."

 

Abschließend lobt Simone Lang die gute Zusammenarbeit von Bund, Land und Kommunen bei diesem Projekt: “Die Verkehrswende funktioniert und wird mit Leben gefüllt, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Verkehrsminister Martin Dulig hat, zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Detlef Müller, die benötigten Gelder im Bund organisiert. Gute Planung in Chemnitz und den beteiligten Kommunen sorgt für eine zügige Umsetzung, damit die Bürgerinnen und Bürger die neuen Verbindungen auch schnell nutzen können. Dafür haben Oberbürgermeister Sven Schulze und seine Vorgängerin Barbara Ludwig gesorgt.”

 
 

TERMINE

30.06.2022 - 30.06.2022
öffentlich
Bürgersprechstunde
Aue

02.07.2022 - 02.07.2022
öffentlich
Sommerfest
Zwönitz

03.07.2022 - 03.07.2022
öffentlich
2. Wahlgang BM-/LR-Wahl im Erzgebirge
Erzgebirge

05.07.2022 - 05.07.2022
öffentlich
Vorstand SPD Erzgebirge
online

11.07.2022
öffentlich
Vorstandssitzung LVHP
Dresden